Typische digitale Spiegelreflexkamera

Eine typische digitale Spiegelreflexkamera, hier eine Canon EOS 1100D

Warum sollte ich mir eine digitale Spiegelreflexkamera kaufen?

Viele meinen es tut auch eine einfache Kompaktkamera für 100€.

Für Bilder im freien bei strahlenden Sonnenschein mag das noch stimmen, aber sobald Sie in einem Raum fotografieren, welcher über wenig Licht verfügt, macht sich eine digitale Spiegelreflexkamera sehr gut bemerkbar. Die Bildqualität einer digitalen Spiegelreflexkamera ist deutlich besser und umso weniger Licht vorhanden ist, desto deutlicher wird der Unterschied.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie bei einer DSLR (Abkürzung für digitale Spiegelreflexkamera) das Objektiv austauschen können. Zum Beispiel können Sie extrem kleine Objekte mit einem Makro-Objektiv gestochen scharf mit einer digitale Spiegelreflexkamera fotografiert.

Auch können Sie viele Parameter, wie zum Beispiel den ISO Wert, die Belichtungszeit, Blende und vieles mehr an einer digitalen Spiegelreflexkamera frei einstellen. Für spezielle Aufnahmen, wie einen Wassertropfen der gerade am Boden zerspringt, ist dies absolut unerlässlich.

Ein weiterer Vorteil ist, dass eine digitale Spiegelreflexkamera auch RAW-Bilder speichern kann. In diesen Bildern sind alle Informationen enthalten, sodass sie sehr leicht am PC weiter verarbeitet werden können.

Auch die Qualität ist an einer DSLR wesentlich höher. Immerhin wird eine Spiegelreflexkamera nicht für 100€ produziert, sondern kostet auch ein paar Euro mehr. Diese paar Euro machen sich allerdings sehr schnell bemerkbar, und wenn Sie einmal eine digitale Spiegelreflexkamera in den Händen halten, wollen Sie nie wieder eine Kompaktkamera haben.

 

Welchen digitale Spiegelreflexkamera sollte ich kaufen?


Das ist eine sehr gute Frage. Ich persönlich besitze eine Canon EOS 1100D und bin damit sehr zufrieden. Jeder Anfänger, der noch etwas unentschlossen ist, würde ich sie uneingeschränkt empfehlen. Ich habe mir aber auch lange eine Nikon angeguckt welches auch eine sehr gute digitale Spiegelreflexkamera ist. Auch eine Kamera von Olympus hatte ich in der Hand. Sollten Sie eher ein Fan von Nikon sein, empfehle ich für Anfänger die Nikon D3200.

Bei mir hat hauptsächlich der Preis eine Rolle gespielt, 400€ waren doch sehr günstig für eine digitale Spiegelreflexkamera und Canon ist für Qualität bekannt. Ich kann mich auch absolut nicht beklagen und würde diese digitale Spiegelreflexkamera jeden Anfänger sofort weiter empfehlen. Natürlich würden Nikon- oder Olympusfans das gleiche über ihre Kamera sagen, da auch hier die Qualität absolut perfekt ist, wie diverse Testberichte zeigen.

Lesen die die Kundenrezensionen und entscheiden Sie selbst, welche digitale Spiegelreflexkamera Ihre neue Kamera sein soll.

Vergleich von digitalen Spiegelreflexkameras

Canon EOS 60D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel, Live-View, Full HD-Movie) Gehäuse

Price: EUR 655,95

4.6 von 5 Sternen (212 customer reviews)

20 used & new available from EUR 499,00

Nikon D3000 SLR-Digitalkamera (10 Megapixel) Gehäuse

Price: EUR 179,90

4.7 von 5 Sternen (106 customer reviews)

5 used & new available from EUR 179,90

Nikon D3100 SLR-Digitalkamera (14 Megapixel, Live View, Full-HD-Videofunktion) Kit inkl. AF-S DX 18-55 VR Objektiv schwarz

Price: EUR 386,99

4.7 von 5 Sternen (299 customer reviews)

21 used & new available from EUR 279,99

Viele Funktionen sind anfangs total überfordernd und sie werden sich sehr schnell ihre Kompaktkamera zurückwünschen. Ein Blick ins Handbuch hat schon oft geholfen, die ein oder andere Frage zu klären. Sie gewöhnen sich sehr schnell an Ihre neue digitale Spiegelreflexkamera und werden auch sehr bald bessere Fotos machen als mit Ihrer alten Kompaktkamera.

Es gibt auch diverse Bücher über das Fotografieren mit digitalen Spiegelreflexkameras, wenn Sie noch etwas tiefer einsteigen möchte. Als Beispiel sei hier genannt:

Digitale Spiegelreflex-Fotografie für Dummies (Fur Dummies)

Price: EUR 24,99

4.5 von 5 Sternen (13 customer reviews)

7 used & new available from EUR 12,90

Digitale Fotografie: Grundlagen und Fotopraxis

Price: EUR 16,90

4.6 von 5 Sternen (114 customer reviews)

84 used & new available from EUR 11,42

Die große Fotoschule: Digitale Fotopraxis (Galileo Design)

Price: EUR 39,90

4.6 von 5 Sternen (49 customer reviews)

7 used & new available from EUR 32,19

Für den Anfang reicht auf jeden Fall erst mal ein Standardobjektiv. Bei mir war ein Objektiv mit 18-55mm dabei und ich bin bisher immer noch absolut zufrieden damit. Selbst unter schwierigen Bedienungen gelingen mir mittlerweile sehr gute Fotos damit. Wer schon mal versucht hat Fische im Aquarium zu fotografieren weiß wovon ich rede, hier 2 Beispiele:

Foto von Kompaktkamera
Das erste Foto ist mit meiner alten Canon PowerShot A460 geschossen, ich kannte wirklich jede Funktion der Kamera auswendig und hab wirklich das Beste dabei heraus geholt.

Foto von Spiegelreflexkamera
Dieses Foto ist mit meiner Canon EOS 1100D entstanden und wurde mal so eben nebenbei geschossen. Hier können Sie schon deutlich sehen, wie groß der Unterschied zwischen Kompaktkameras und digitalen Spiegelreflexkameras ist. Dazu muss ich sogar noch dazu sagen das noch wesentlich mehr machbar ist, dies ist nur ein einfaches Beispiel, wie mit einer digitale Spiegelreflexkamera mal so nebenbei ein gutes Foto gelingt.
Wenn Sie dann Erfahrungen mit einer digitale Spiegelreflexkamera gesammelt haben, können Sie darüber nachdenken, welches Objektiv für Ihre Zwecke das Beste ist und können sich ein passendes Objektiv kaufen. Zuvor sollten Sie aber auf jeden Fall in der Lage sein, ein gestochen scharfes Foto bei schlechten Lichtverhältnissen und im komplett manuellen Modus der digitale Spiegelreflexkamera zu schießen. Erst dann können Sie von sich behaupten genug zu wissen, um aus einem besseren Objektiv bessere Fotos herauszuholen. Denn nicht nur die Technik ist wichtig, sondern auch der Mensch davor, der die Kamera bedient.